Webmarketing für Mediziner und Ärzte war nie so einfach

Willkommen in der Welt des modernen Webmarketing für Mediziner.

Möchten Sie nicht auch von den Zahlreichen Möglichkeiten des Onlinemarketing profitieren?

  • Präsentieren Sie Ihre Leistungen
  • Informieren Sie Ihre Patienten
  • Lassen Sie sich von Patienten über das Web finden
  • Nutzen Sie unsere Unterstützung für Ihren Erfolg

Wir haben die Lösung. Ihr kostenloses Beratungsgespräch unter: 0 21 66 – 39 99 180

Webmarketing für Mediziner

Mediziner vertrauen auf GrenRico. Lassen Sie sich in einem kostenlosen Beratungsgespräch zeigen, wie Sie schnell, einfach und effizient Sich, Ihre Praxis und Ihre Leistungen als Arzt bekannt und erfolgreich machen können.

70% der Menschen suchen ihren Arzt online

Das Internet ist die größe und umfangreichste Informationsquelle der Menschheit. Auch die ältere Generation setzt sich immer mehr mit dem Internet auseinander – und ja, auch ältere Menschen suchen inzwischen ihren Arzt online. Das World Wide Web ist längst aus seinen Kinderschuhen herausgewachsen und bietet faktisch jede Information, zu jeder Zeit und das auf der ganzen Welt. Was früher ein “Jugendphänomen” war, ist längst im Mainstream angekommen…

Große Konzerne investieren den überwiegenden Teil ihres Marketingbudges im Internet und setzen verstärkt darauf, auch in sozialen Medien präsent zu sein. Wichtigster Ankerpunkt sind dabei immer noch die Suchmaschinen. Google ist in Deutschland mit über 90% Marktanteil die beliebteste Suchmaschine und mit ca. 3,5 Milliarden Suchanfragen täglich, die größte Suchmaschine auf der Welt. Auch Sie selbst werden sicher Google täglich nutzen, oder?

Marketing für Ärzte durch Internetsuchmaschinen?

Wer in den Suchmaschinen ganz oben und wer ganz unten steht, ist keine Frage des Zufalls. Kleine elektronische Programme, sogenannte “Robots”, besuchen eine Webseite und werten deren Inhalte nach bestimmten Kriterien aus. Wer die meisten Qualitätskriterien erfüllt, landet ganz oben und wird gefunden. Fakt ist nämlich, dass die meisten Leute bereits auf der ersten Ergebnisseite nach einer Suche, genau das gefunden haben, was sie suchten. Um überhaupt eine Chance zu haben in Suchmaschinen gefunden zu werden, muss Ihre Webseite mindestens auf den ersten 3 Ergebnisseiten zu finden sein. Alle anderen Webseiten gehen meist leer, also ohne Besucher aus. Was nützt es also, wenn man eine Homepage hat, die keiner findet?

Doch der Weg in die Google Top 10 ist beschwerlicher, als Sie jetzt vielleicht denken mögen. Die angesprochenen Bewertungskriterien beziehen sich nämlich nicht alleine auf die Inhalte Ihrer Webseite, sondern auch auf externe Punkte, wie zum Beispiel die Anzahl der sogenannten “Backlinks” (Verweise einer anderen Webseite auf Ihre Webseite). Man muss die Seite also auch im Netz bekannt machen, damit Suchmaschinen den Wert Ihrer Webseite erkennen. Dies ist ein langwieriger Prozess, der dauerhafte Betreuung benötigt. Da sich die Bewertungskriterien mitunter ändern können, was in den letzten Jahren sehr häufig vorgekommen ist, muss auch Ihre Webseite immer wieder den aktuellsten Kriterien angepasst werden.

Eine wirklich erfolgreiche Webseite zu betreiben ist ein echter “Fulltime Job”. Bereits von der ersten Planung bis zum fertigen Webauftritt gibt es viele verschiedene Punkte zu bedenken, die zu großen Teilen auch von den Suchmaschinen als Bewertungskriterien herangezogen werden. Es muss alles wohl überlegt sein und es sind einige Schritte nötig, bevor man ans Ziel kommt:

  • eine Domain muss bei den entsprechenden Domainregistrierungsstellen angemeldet werden
  • eine Analyse der wahrscheinlichen Suchbegriffe zu jedem Thema der Seite muss angefertigt werden
  • ein modernes, übersichtliches Seitenlayout muss von einem Webdesigner erstellt werden
  • basierend auf den Daten der Suchbegriffsanalyse müssen passende Fachtexte gepaart mit entsprechenden marketingwirksamen Inhalten verfasst werden
  • ein Programmierer muss nun Layout und Texte in einen für das Internet lesbaren Programmiercode (aktuell HTML 5) umwandeln
  • ein Hoster, muss die Inhalte nun auf einem Webserver verfügbar machen, eventuelle E-Mail Adressen anlegen und betreuen, sowie den Server technisch auf dem aktuellsten Stand halten, um die Verfügbarkeit zu garantieren.
  • ein Suchmaschinen-Experte muss die einzelnen Schritte überwachen und die Seite nach fertigstellung entsprechend langfristig betreuen

Sie sehen also: Auch wenn es sicherlich einige Anbieter gibt, die sich dem Webdesign für Ärzte verschrieben haben, ist es damit lange nicht getan. Neben einem Webdesigner brauchen Sie noch einen Domainregistrator, Fachtexter, Suchmaschinen-Experten, Programmierer und einen Hoster. Erst wenn diese ganzen Punkte perfekt ineinandergreifen, kann ein Webauftritt grundsätzlich erfolgreich sein. Für Sie bedeutet das im schlimmsten Fall, dass sie 6 Verträge mit 6 verschiendenen Anbietern abschließen müssen, die am Ende unabhängig voneinander agieren. Wenn nachträglich etwas geändert werden muss, müssen sie auch noch wissen, an wen Sie sich zu wenden haben. Das Kostet Zeit, Geld und eine Menge nerven.

GrenRico ist die Lösung für all diese Probleme und der stärkste Partner für Ihren erfolgreichen Webauftritt. Sie bekommen alles aus einer Hand:

  • als berechtigter Domainregistrar für alle Arten von Domains, können wir Ihre Domain bei den entsprechenden Stellen registrieren
  • professionelle Webdesigner fertigen moderne Weblayouts
  • ausgebildete Fachtexter aus allen Bereichen der Medizin schreiben hochqualifizierte Texte für Ihre Webseite
  • erfahrene Suchmaschinenoptimierungsexperten betreuen Ihren Webauftritt
  • qualifizierte Programmierer sorgen für den Quellcode, basierend auf den aktuellsten Standards des Web 2.0
  • umfassend geschulte Administratoren machen Ihre Webseite auf einem unserer Hochgeschwindigkeits-Server verfügbar, legen Ihre E-Mail Adressen an und betreuen die benötigte Hard- und Software.

Marketing für Ärzte

Das Beste dabei ist, dass sie dabei weitaus weniger bezahlen, als Sie normalerweise für all diese Punkte einzeln bezahlen würden. Änderungen und Erweiterungen Ihres Auftritts sind schnell und unkompliziert möglich. Sie haben nur einen Ansprechpartner, der Sie individuell in allen Punkten betreut. Mit uns haben Sie einen starken Partner an Ihrer Seite!

Für Sie als Mediziner ergeben sich aber noch mehr Vorteile:

  1. Online Marketing ist eine der effektivsten Marketingmöglichkeiten überhaupt
  2. Kaum eine Marketingmöglichkeit ist günstiger, als das Marketing im Internet
  3. Online Marketing für Ärzte fällt nicht unter die Verbote des sog. Arztwerberechts

Ist Werbung für Ärzte im Internet überhaupt erlaubt?

Kurz und knapp: JA! Eine Homepage für Ärzte fällt nicht unter die Verbote des Arztwerberechts. Dürfen Ärzte Werbung im WWW machen? Ein Auszug aus Wikipedia macht es deutlich:

Das ärztliche Werberecht hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Bis vor wenigen Jahren war Ärzten fast jede Werbung untersagt. Im Zuge der liberalisierenden Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichtes zum Werberecht der Freiberufler wurden die Bestimmungen gelockert. Seit 2002 (105. Ärztetag in Rostock) ist nach § 27 der Musterberufsordnung der Bundesärztekammer sowie der Bundeszahnärztekammer und allen Berufsordnungen der Landes(zahn)ärztekammern sachliche berufsbezogene Information gestattet und damit Werbung grundsätzlich zulässig. Lediglich „berufswidrige“ Werbung, die das Laienpublikum unsachlich beeinflusst und dadurch eine mittelbare Gesundheitsgefährdung bewirken könnte, bleibt verboten. Hierunter fallen insbesondere anpreisende, irreführende und vergleichende Werbung. Weiterhin verboten sind damit z. B. Blickfangwerbung, Superlative, Eigenlob, Hinweise auf Empfehlungsschreiben und Danksagungen, wobei nach Ansicht juristischer Autoren die örtliche Übung und der Adressatenkreis der Werbung berücksichtigt werden soll.

Auszug aus der Musterberufsordnung der Bundesärztekammer:

§ 27 Erlaubte Information und berufswidrige Werbung

(1)  Zweck der nachstehenden Vorschriften der Berufordnung ist die Gewährleistung des Patientenschutzes durch sachgerechte und angemessene Information und die Vermeidung einer dem Selbstverständnis der Ärztin oder des Arztes zuwiderlaufenden Kommerzialisierung des Arztberufs.

(2)  Auf dieser Grundlage sind Ärztinnen und Ärzte sachliche berufsbezogene Informationen gestattet.

(3)  Berufswidrige Werbung ist Ärztinnen und Ärzten untersagt. Berufswidrig ist insbesondere eine anpreisende, irreführende oder vergleichende Werbung. Ärztinnen und Ärzte dürfen eine solche Werbung durch andere weder veranlassen noch dulden. Eine Werbung für eigene oder fremde gewerbliche Tätigkeiten oder Produkte im Zusammenhang mit der ärztlichen Tätigkeit ist unzulässig. Werbeverbote aufgrund anderer gesetzlicher Bestimmungen bleiben unberührt.

(4)  Ärztinnen und Ärzte können

  1. nach der Weiterbildungsordnung erworbene Bezeichnungen,
  2. nach sonstigen öffentlich-rechtlichen Vorschriften erworbene Qualifikationen,
  3. als solche gekennzeichnete Tätigkeitsschwerpunkte
    und
  4. organisatorische Hinweise

ankündigen.

Die nach Nr. 1 erworbenen Bezeichnungen dürfen nur in der nach der Weiterbildungsordnung zulässigen Form geführt werden. Ein Hinweis auf die verleihende Ärztekammer ist zulässig.

Andere Qualifikationen und Tätigkeitsschwerpunkte dürfen nur angekündigt werden, wenn diese Angaben nicht mit solchen nach geregeltem Weiterbildungsrecht erworbenen Qualifikationen verwechselt werden können.

(5)  Die Angaben nach Absatz 4 Nr. 1 bis 3 sind nur zulässig, wenn die Ärztin oder der Arzt die umfassten Tätigkeiten nicht nur gelegentlich ausübt.

(6)  Ärztinnen und Ärzte haben der Ärztekammer auf deren Verlangen die zur Prüfung der Voraussetzungen der Ankündigung erforderlichen Unterlagen vorzulegen. Die Ärztekammer ist befugt, ergänzende Auskünfte zu verlangen.

Da Webmarketing über eine erfolgreiche Webseite grundsätzlich anders funktioniert, als das klassische Marketing, erfüllen Sie alle Kriterien, die Ihnen diese Art der Werbung erlaubt. Im klassischen Marketing, bringen Sie die Werbung zum Kunden. Im Internet ist das genau umgedreht – Der Kunde kommt zu Ihnen. Stellen Sie sich Ihre Webseite als Informationsbroschüre vor, in der Sie die von Ihnen angebotenen Leistungen beschreiben. Ein Interessent sucht nun nach genau diesen Leistungen und landet auf Ihrer Homepage, wo Sie ihm diese Leistungen erklären. Damit verstoßen Sie gegen keins der Verbote, die die Werbung für Ärzte einschränken. Sie handeln nicht nur völlig legal, sondern bieten Ihren Patienten auch eine wissenswerte Informationssammlung zu Ihren Leistungen als Arzt.

Damit sind Webseiten für Ärzte die optimale Möglichkeit mit nützlichen Informationen treue Patienten zu gewinnen!

Werden Sie ein Online Doktor

Beraten Sie auf Ihrer Webseite über Ihre Leistungen und Sonderleistungen. Schaffen Sie Ihren Patienten eine 24-Stunden verfügbare Informationsplattform. Lassen Sie einen Livechat in Ihre Webseite integrieren und erlauben Sie Ihrer Sprechstundenhilfe zukünftig auch Patiententermine mit den Besuchern Ihrer Webseite zu machen. Schreiben Sie einen Webblog, der einfacher zu bedienen ist als ein normales PC-Schreibprogramm und halten Sie Ihre Patienten auf dem Laufenden. Ihnen stehen alle Türen offen und Ihren Möglichkeiten sind mit Grenrico fast keine Grenzen gesetzt. Praxismarketing für Ärzte kann so einfach sein und unglaublich viel bewirken. Wir beraten Sie in allen belangen und haben immer ein offenes Ohr für Ihre Probleme.

Ist eine Website für Ärzte mit vielen Patienten hilfreich?

Auch wenn Sie ein Arzt sind, der einen wichtigen Dienst an der Menschheit erbringt, sind Sie letzten Endes den gleichen wirtschaftlichen Faktoren unterworfen, wie ein normales Unternehmen. Auch Sie müssen Einnahmen und Ausgaben kalkulieren, mit Bugets haushalten und Gewinne erzielen.

Denken Sie ganz kurz wie ein Unternehmer: Welche Leistungen bringen Ihnen den höchsten Gewinn? Sicher sind es Ihre Sonderleistungen, beispielsweise spezielle Zahn-Bleaching Angebote als Zahnarzt oder Akupunktur-Angebote als Allgemeinarzt. Wie viele Ihrer Patienten, nehmen diese Leistungen in Anspruch? Sie werden nicht glauben wie viele Menschen aber nach genau diesen Sonderleistungen im Internet, auch in Ihrem Ort suchen. Grenrico hilft Ihnen dabei die Informationen über genau diese Sonderleistungen ins Internet zu bringen und sorgt dafür, dass interessierte Patienten aus Ihrem Ort diese auch finden.

Letztendlich sind es doch genau diese Patienten, die Ihnen dabei helfen als freiberuflicher Arzt zu bestehen und anderen Menschen helfen zu können. Sie sehen also: Wenn sie für eine Minute wie ein Unternehmer denken, ist daran nichts schlimmes. Sie helfen Menschen und wir helfen Ihnen dabei, dass die Menschen die Ihre Hilfe benötigen zu Ihnen kommen. Wir helfen Ihnen als Arzt Marketing zu betreiben und dabei trotzdem dem Allgemeinwohl zu dienen. Offene, transparente und wichtige Informationen an der richtigen Stelle nützen Ihnen und Ihren Patienten gleichermaßen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmarketing für…

Sofortberatung

Soforttelefon
0 21 66 - 39 99 180